Auf dieser Internetseite finden Sie Inhalte über Prof. Dr. Wolfgang Schuster bis zum 5. Januar 2013. Er wurde an diesem Tag nach 16 Jahren offiziell als Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart verabschiedet. Er ist ab sofort erreichbar im Institut für nachhaltige Entwicklung, Charlottenplatz 17, 70173 Stuttgart, E-Mail: info@i-nse.org

Aktuelles

22.Dezember2011 

Briefe vom Weihnachtsmann, Lieder von der Musikschule und Kinderwunschbaum

Briefe vom Weihnachtsmann und Lieder von der Musikschule mit OB SchusterBegeistert waren die Zuhörer im Großen Sitzungssaal des Rathauses: Die Musiktheaterklasse, das Streichorchester sowie der Projektchor der Musikschule haben eigens für die Mitarbeiter der Stadtverwaltung im Großen Sitzungssaal des Rathauses eine Veranstaltung ausgerichtet. Das Thema: "Die Briefe vom Weihnachtsmann".

Zum Thema »
20.Dezember2011 

Schlossgarten-Bäume ziehen im Stadtgebiet um

OB Schuster beim Bürgerforum zu S21 am 19.12.2011Am Montag, 19.12., war Startschuss für das Bürgerforum Stuttgart 21. Bei der ersten Veranstaltung zu den Bäumen im Schlossgarten tagte ein Expertenforum im Stuttgarter Rathaus. Über 5.000 Bürger verfolgten die Veranstaltung live per Internet und beteiligten sich aktiv mit Fragen und Anregungen. Die von OB Schuster initiierte Veranstaltung wurde vom Stuttgarter Prof. Ortwinn Renn moderiert.

Zum Thema »
19.Dezember2011 

Spatenstich für Sparkassenakademie

Spatenstich neue Sparkassenakademie Baden-WürttembergDer Bau der neuen Sparkassenakademie Baden-Württemberg in Stuttgart beginnt. Mit einem ersten Spatenstich haben Oberbürgermeister Wolfgang Schuster, Sparkassenpräsident Peter Schneider und die Architekten Jörg Mieslinger und Wolfram Wöhr den Startschuss gegeben. Im März 2014 wird die neue Akademie eröffnet. Sie kostet rund 85 Millionen Euro.

Zum Thema »
16.Dezember2011 

Gemeinderat verabschiedet Doppelhaushalt

Doppelhaushalt 2012/2013: Schuster und FöllDie Landeshauptstadt wird in den beiden nächsten Jahren über 630 Millionen Euro in die Bildung investieren - so viel Geld wie nie zuvor. Zentrale Posten sind die Schulsanierungen, die Schaffung von zehn Ganztagesschulen und der Ausbau von Schülerhäusern. Für den Ausbau der Kindertagesbetreuung stehen darüber hinaus im Doppelhaushalt für Investitionen und laufende Aufwendungen 555 Millionen Euro zur Verfügung.

Zum Thema »
15.Dezember2011 

333 Euro für den 333-millionste VVS-Kundin

OB Schuster und VVS-Geschäftsführer Thomas Hachenberger gratulieren 333-millionste VVS-KundinOberbürgermeister Wolfgang Schuster hat Renate Nagel aus Feuerbach im i-Punkt einen Reisegutschein in Höhe von 333 Euro überreicht. Der Grund: Sie ist die 333-millionste Kundin des VVS in diesem Jahr. "Ein schöner Zufall, dass im 33. Jahr des Bestehens des Verkehrsverbunds die Rekordmarke 333 Millionen Fahrgäste im Jahr geknackt wurde", sagte OB Schuster.

Zum Thema »
Beim Abrufen der Informationen ist ein Problem aufgetreten!